Support
Kinmatec GmbH
+49 (0) 8221 905-0

Hocheffiziente Software für den Prüfstand und die Produktion. 

KinRig. Einfach ist mehr. 

KinRig ist eine Softwareplattform, mit der Sie nahezu jede Maschine schnell und einheitlich programmieren können: ohne besondere Programmierkenntnisse. Das Beste aus allen relevanten Softwareumgebungen auf einen Punkt gebracht, sinnvoll reduziert und auf einer leicht bedienbaren Bedienoberfläche nutzbar gemacht. Ganz ohne spezielle Programmierkenntnisse und lauffähig auf handelsüblichen PCs. Spart Zeit, spart Geld und verkürzt Lieferzeiten.

 

 

KinRig. Einfach ist schneller.

KinRig verkürzt die Inbetriebnahmedauer Ihrer Maschinen und Anlagen erheblich. Sie programmieren schneller und sparen mit KinRig 50 Prozent und mehr an Zeit bei der Inbetriebnahme gegenüber der Programmierung in Hochsprachen und mit konventionellen SPS-Systemen.

Nutzen Sie Ihre Zeit für den Betrieb Ihrer Maschinen – wir haben die Lösung dafür.

 

KinRig. Einfach wie kein anderes Produkt. 

  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme ohne Hochsprachenkenntnisse
  • Reduzierung des Programmieraufwands für einzelne Maschinen und Anlagen
  • Bessere Performance der Maschinen, Anlagen und Prüfstände
  • Strukturierter, lesbarer und wartbarer Programmcode als Ergebnis
  • Aufbau eigener Standards innerhalb des Frameworks
  • Schutz von Know-how des Anwenders durch Aufbau eigener Programmbibliotheken

Mit KinRig verwandeln Sie jeden PC in eine Echtzeitsteuerung.  Was Sie dafür brauchen? Eine Standard-Echtzeitumgebung wie Windows CE, Beckhoff TwinCAT 3.1 oder Siemens WinAC.

 

 

Hier finden Sie Details zu den einzelnen Leistungen von KinRig Basic und Professional.

 

schachtel

 

 

„Unsere erfahrenen Maschinenbauer, Prüfstand- und Maschinenbetreiber haben eine leicht zu bedienende Plattform geschaffen. Mit KinRig 3 können sich die Mitarbeiter auf die Arbeit an der Maschine konzentrieren. Die Inbetriebnahme wird durch unser modulares Framework einfacher und schneller.”

Peter Klotz, Geschäftsführer, Kinmatec GmbH

 Portrait_Peter_Klotz